Übersicht

Meldungen

Wahlvorbereitungen der SPD in der Samtgemeinde Hage

Der Vorstand des SPD-Samtgemeindeverbands hat kürzlich die vorbereitenden Arbeiten für die kommende Kommunalwahl besprochen und einen Zeitplan beraten. Die Corona-Pandemie stellt eine besondere Herausforderung dar. Öffentlich-rechtliche Körperschaften, wie z.B. Parteien, dürfen die vorgeschriebenen Zusammenkünfte durchführen, wenn das Abstandsgebot eingehalten wird. Dafür müssen strenge Corona-Vorschriften und Hygieneregeln beachtet werden. Am 12. September werden der Samtgemeindebürgermeister, der Samtgemeinderat und die Gemeinderäte neu gewählt.

Gute Nachricht: Die Samtgemeinde Hage wird Biosphärengemeinde

UNESCO-Biosphärenreservate sind im Rahmen des „Man and the Biosphere“ (MAB)-Programms von der UNESCO ausgezeichnete Gebiete, die als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung wirken können. Sie erfüllen die Funktionen Schutz, Bildung/ Forschung und Entwicklung. Der Samtgemeinderat Hage hat am 14. Dezember 2020 beschlossen, der Entwicklungszone in der Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer beizutreten.

Samtgemeindehaushalt 2021 ausgeglichen

Mit dem Haushalt 2021 einschl. Wirtschaftsplan für die Kurverwaltung setzt die Samtgemeinde Hage ihren guten Weg in die Zukunft fort. Wir sind eine bildungsfreundliche und familienfreundliche Samtgemeinde und haben eine gute touristischen Infrastruktur mit Kurzentrum. Unsere Feuerwehrleute sind hochmotiviert. Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung und der Einrichtungen sowie ehrenamtlich Tätigen für ihre gute Arbeit.

500 Tulpenzwiebeln für Hage

Kürzlich spendete Herr Eelko Ringnalda der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) der Samtgemeinde Hage 500 Tulpenzwiebeln mit der Bitte, diese in Hage zu pflanzen.

Vollzeitarbeitsplätze für Saisonkräfte des Bauhofs

Die acht Saisonbeschäftigten des Bauhofs Hage sollen Vollzeitarbeitsplätze bekommen. Die Samtgemeindefraktionen der SPD und der Grünen haben dazu einen Antrag gestellt, der im Ausschuss Finanzen, Planen und Bauen am 3. November beraten wurde.

Erfolgreiche und in die Zukunft gerichtete Arbeit verlässlich fortsetzen

In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hage konnte Vorsitzender Egon Völlkopf auch ein neues Mitglied begrüßen. Der 27-jährige Aike Ruhr ist kürzlich dem SPD-Ortsverein Hage beigetreten. Egon Völlkopf machte deutlich, dass die SPD Hage die erfolgreiche und in die Zukunft gerichtete Arbeit in den vergangenen zwei Jahren verlässlich fortsetzen konnte. In guter Zusammenarbeit mit den Fraktionen der Gemeinde und Samtgemeinde konnten wichtige Projekte auf den Weg gebracht werden.

In Hage wird viel gebaut

Bereits im März 2020 wird in der Samtgemeinde Hage an mehreren Stellen gebaut. Die in den Haushaltsplänen 2019 und 2020 verankerten Vorhaben werden begonnen oder fortgesetzt. Folgende Projekte werden beschrieben: Radweg südlich der Hauptstraße in Lütetsburg, Bypass im Knotenpunkt B72 / L6, Neue Kindertagesstätte in der Bahnhofstraße, Neues Sanitärgebäude am Markt am 4. Mai eröffnet, Pavillon am Dörpplatz Berumbur, Zebrastreifen vor Heimathafen am 14. Mai fertiggestellt, Instandsetzung der Straße „Am Berumerfehnkanal“, Teilerneuerung Weidenweg. Ergänzend ist zu erwähnen, dass außerdem die Flutlichtanlage auf dem Sportplatz in Hage fertiggestellt wurde. Außerdem wird die Hallendecke der kleinen Sporthalle der KGS (Förderung nach KIP II) erneuert. Folgende Baumaßnahmen wurden auf den Weg gebracht: Einbau einer Außenfluchttreppe an der KGS, Erneuerung der Bodenbeläge der Grundschule Hage (Förderung nach KIP II), Erneuerung des Zaunes an der Ostseite des Sportplatzes Hage, Sanierung des Sportheimes Hage, Erneuerung der Außentüren der Seniorenwohnungen (Bericht von Axel Hedemann in der Ratssitzung am 15.7.20) Bilder vom 14.01.20: Erneuerung Fuß- und Radweg Berumer Allee Westabschnitt, Zaunanlage Sportplatz und Erneuerung Waldweg Westabschnitt

Alice Arends neue Vorsitzende der AsF Hage

In ihrer Sitzung am 29.9.20 wählte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Hage einen neuen Vorstand. Die bisherige Vorsitzende Heike Strand stellte sich nicht wieder zur Wahl. Ihr wurde für ihre sehr gute Arbeit und ihre Initiativen für viele Aktionen gedankt.

Bezahlbare Wohnungen bauen

Das Angebot an preisgünstigen Mietwohnungen in Hage ist begrenzt. Die Samtgemeinde vermietet derzeit Wohnungen für Senioren an der Dr. Peterssen-Str. (15) und 12 Wohnungen am Wattweg. Wir sehen einen weiteren Bedarf an bezahlbaren und zentral gelegenen Wohnungen. Deswegen haben die Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen beantragt, bezahlbare Wohnungen mit Schwerpunkt Seniorenwohnungen zu bauen. Eine Finanzierung aus liquiden Mitteln ist möglich.

Verzicht auf Gebühreneinzug für Krippen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern, hat das Land Niedersachsen unter anderem verfügt, dass vom 16.03.2020 an alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen bleiben. Eine Notbetreuung für Kinder von Mitarbeitern von Krankenhäusern, Polizei, Feuerwehr wird eingerichtet.

Hage ist eine bildungs- und familienfreundliche Samtgemeinde

Wir sind eine bildungsfreundliche und familienfreundliche Samtgemeinde, wir haben gute Feuerwehrleute, die Hilfe leisten und Brände löschen. Und wir tun etwas für die Gesundheit in den Sportvereinen, haben ein aktives Vereinswesen und bieten ein Hallen- und Freibad und eine gute touristischen Infrastruktur mit Kurzentrum. Unsere Grundversorgung mit den vorhandenen Märkten, den Apotheken und der Gastronomie ist gut aufgestellt. Die ärztliche Versorgung wird durch das geplante neue Ärztehaus verbessert. Mit dem Haushalt 2020 einschl. Wirtschaftsplan für die Kurverwaltung ist die Samtgemeinde Hage auf einem guten Weg in die Zukunft.

Hage ist gut aufgestellt und attraktiv bei Jung und Alt

Der Luftkurort Hage bietet durch seine Lage umgeben von küstennahen Wäldern viele Möglichkeiten zum Fahrradfahren, Spazieren und Schwimmen. Seine Vereine bieten eine breite Palette an sportlichen Aktivitäten. Die Grundversorgung mit den vorhandenen Märkten, den Apotheken und der Gastronomie ist gut aufgestellt.

Hospiz wird in Hage gebaut

Ein Hospiz wird in Hage gebaut. So hat der Förderverein Stationäres Hospiz Norden beschlossen. Das Grundstück im Neubaugebiet am Breiten Weg „Nordwestlich Negen Dimt“ wurde bereits gekauft

Termine