Übersicht

Berumbur

In Zeiten von Corona

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus ist die wohl größte Herausforderung seit sieben Jahrzehnten. Das neue Coronavirus Sars-CoV-2 wurde erstmals im Dezember 2019 in China festgestellt und hat sich seitdem weltweit verbreitet. Wissenschaftler gehen davon aus, dass das Coronavirus von Fledermäusen stammt. Die Ansteckungen in Deutschland begannen Ende Februar, ausgerechnet in der Zeit des Karnevals. Diese Seite informiert über die Entwicklung der Infizierungen und deren Folgen.

In Hage wird viel gebaut

Bereits im März wird in der Samtgemeinde Hage an mehreren Stellen gebaut. Die in den Haushaltsplänen 2019 und 2020 verankerten Vorhaben werden begonnen oder fortgesetzt. Folgende Projekte werden beschrieben: Radweg südlich der Hauptstraße in Lütetsburg, Bypass im Knotenpunkt B72 / L6, Neue Kindertagesstätte in der Bahnhofstraße, Neues Sanitärgebäude am Markt am 4. Mai eröffnet, Pavillon am Dörpplatz Berumbur, Zebrastreifen vor Heimathafen am 14. Mai fertiggestellt, Instandsetzung der Straße „Am Berumerfehnkanal“, Teilerneuerung Weidenweg. Ergänzend ist zu erwähnen, dass außerdem die Flutlichtanlage auf dem Sportplatz in Hage fertiggestellt wurde. Außerdem wird derzeit ausgeführt die Sanierung der Hallendecke der kleinen Sporthalle der KGS (Förderung nach KIP II). Für folgende Baumaßnahmen wurden die Aufträge vergeben: Einbau einer Außenfluchttreppe an der KGS, Erneuerung der Bodenbeläge der Grundschule Hage (Förderung nach KIP II), Erneuerung des Zaunes an der Ostseite des Sportplatzes Hage, Sanierung des Sportheimes Hage, Erneuerung der Außentüren der Seniorenwohnungen (Bericht von Axel Hedemann in der Ratssitzung am 15.7.20)

Bezahlbare Wohnungen bauen

Das Angebot an preisgünstigen Mietwohnungen in Hage ist begrenzt. Die Samtgemeinde vermietet derzeit Wohnungen für Senioren an der Dr. Peterssen-Str. (15) und 12 Wohnungen am Wattweg. Wir sehen einen weiteren Bedarf an bezahlbaren und zentral gelegenen Wohnungen. Deswegen haben die Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen beantragt, bezahlbare Wohnungen mit Schwerpunkt Seniorenwohnungen zu bauen. Eine Finanzierung aus liquiden Mitteln ist möglich.

Verzicht auf Gebühreneinzug für Krippen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern, hat das Land Niedersachsen unter anderem verfügt, dass vom 16.03.2020 an alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen bleiben. Eine Notbetreuung für Kinder von Mitarbeitern von Krankenhäusern, Polizei, Feuerwehr wird eingerichtet.

Neujahrsempfang 2020 der Samtgemeinde Hage

„Der Zusammenhalt in der Samtgemeinde ist uns wichtig“, stellte Samtgemeindebürgermeister Trännapp in seiner Neujahrsansprache fest. Es gebe, selbst wenn man sich zunächst nicht einig sei, welcher Weg beschritten werden solle, am Ende doch immer nur eine Richtung und groß Harmonie.

Neues Feuerwehrhaus Hage eingeweiht und der Öffentlichkeit vorgestellt

Das neue Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr Hage ist am 6. September 2019 offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Ortsbrandmeister Björn Bittner nahm den symbolischen Schlüssel von Samtgemeindebürgermeister Johannes Trännapp entgegen. Als Ortsbrandmeister Björn Bittner den übergroßen weißen Schlüssel in die Luft streckte, brandete Applaus auf. In den Gesichtern der Feuerwehrmitglieder war große Freude zu erkennen. Am heutigen Tag der offenen Tür konnten alle Bürgerinnen und Bürger das neue Feuerwehrhaus besichtigen.

SPD Berumbur unter neuer Regie

16 Mitglieder des SPD-Ortsvereins Berumbur waren zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Haus des Gastes gekommen, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Konstruktive Ideen und Lösungen für den Kurpark am See erarbeiten

Die Berumburer SPD hatte zum Informationsabend im Haus des Gastes eingeladen, um mit allen Beteiligten über den Kompromissvorschlag der Verwaltung zur künftigen Nutzung des Kurparks zu sprechen. Das Interesse der Bürger war groß. Im vollbesetzten Saal ging es aber nicht nur um die Hunde und ihre Hinterlassenschaften, die immer wieder für Unmut sorgen, sondern auch um Ideen zur Aufwertung des Kurparks. Am 5.1. folgte die Samtgemeinderatssitzung, um die Satzungsänderung für den Kurpark zu beraten.

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier in Berumbur

Die Weihnachtsfeier der SPD Berumbur war mit 34 Mitgliedern wieder sehr gut besucht. Udo Schmidt begrüßte alle Mitglieder und Gäste. Zwei Mitglieder standen im Mittelpunkt: Alfred Kannegießer gehört seit 40 Jahren der SPD an, Cornelius Peters seit 25 Jahren.

Brief von Udo Schmidt an die Berumburer

Liebe Berumburer, die Kommunalwahl liegt hinter uns. Wir betrachten das Ergebnis mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Sie, die Wähler, haben uns wieder zur stärksten Kraft im Gemeinderat berufen. Dafür unseren herzlichen Dank!

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Berumburer SPD

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Berumbur Udo Schmidt konnte zur Weihnachtsfeier im Haus des Gastes etwa 40 Mitglieder und Gäste begrüßen. Als aktuelle Themen benannte er die Flüchtlingshilfe und die kommenden Kommunalwahlen.

Die Arbeit für unsere Gemeinde lohnt sich

Das Führungstrio des SPD-Ortsvereins Berumbur genießt weiterhin das volle Vertrauen der Mitglieder. Diese bestätigten in einer Jahreshauptversammlung im Haus des Gastes Udo Schmidt (Vorsitzender), Brigitte Iven (Stellvertreterin) und Willi Friedhoff (Kassierer) ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern. Der Vorsitzende dankte allen für ihren Einsatz in der Vergangenheit und rief dazu auf, im Engagement zum Wohl des Gemeinwesens nicht nachzulassen.

Jubilarehrung und Weihnachtsfeier der SPD Berumbur

Der SPD-Ortsverein hatte die stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Sophia Ulferts-Dirksen zur Weihnachtsfeier und Jubilarehrung geladen. Die Genossin aus Uplengen, Mitglied im Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, stellte das ehrenamtliche Engagement auf allen Ebenen unseres Gemeinwesens in den Mittelpunkt ihrer Laudatio.

Mai-Versammlung der Berumburer SPD

Udo Schmidt begrüßte eingangs der Versammlung Waltraud Grensemann als neues Mitglied. Der Vorstand um Udo Schmidt und Brigitte Iven hatte öffentlich zur Teilnahme an der Versammlung eingeladen und die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, sich einzubringen. Der Teil der unvermeidlichen Regularien wurde bewusst klein gehalten.

Berumburer SPD im Gespräch

Ortsvereinsvorsitzender Udo Schmidt konnte zahlreiche Mitglieder und den Landtagsabgeordneten Hans-Dieter Haase zur Mitgliederversammlung begrüßen. Und er freute sich mit Hans-Dieter Haase darüber, dass an diesem Abend mit Rainer Beckemeyer, Helmut Rügge, Manfred Suttner sowie Lisa und Jürgen Schmitten fünf neue Mitglieder gekommen waren! Nach seinem Bericht über die erfolgreiche Ortsvereinsarbeit wurde fleißig über aktuelle Themen diskutiert und darüber, wo der Schuh drückt.