Übersicht

AsF

Bezahlbare Wohnungen bauen

Das Angebot an preisgünstigen Mietwohnungen in Hage ist begrenzt. Die Samtgemeinde vermietet derzeit Wohnungen für Senioren an der Dr. Peterssen-Str. (15) und 12 Wohnungen am Wattweg. Wir sehen einen weiteren Bedarf an bezahlbaren und zentral gelegenen Wohnungen. Deswegen haben die Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen beantragt, bezahlbare Wohnungen mit Schwerpunkt Seniorenwohnungen zu bauen. Eine Finanzierung aus liquiden Mitteln ist möglich.

Weihnachtszauber in Hage

Weihnachtszauber gab es in Hage, am 5. Dezember (Nikolausabend mit Verknobelung) und am 7. und 8. Dezember auf dem Helenenstiftvorplatz und vom 13. bis 15. Dezember die Lütetsburger Weihnacht.

Bild: Kurier

Das erste Dörpspektakel in Hage

Zum ersten Mal fand in Hage ein Dörp-Spektakel statt. Die Idee dafür hatten die Treckerfreunde Halbemond. Helmut Strand, 2. stellv. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Hage und Vorsitzender Egon Völlkopf haben diese Idee zusammen mit den Aktiven der Hager Vereine umgesetzt.

AsF-Vorstand neu gewählt

Die AsF Hage (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) traf sich zur Jahreshauptversammlung mit der Wahl des neuen Vorstandes. Die Vorsitzende Heike Strand gab zu Beginn einem kurzen Rückblick auf die letzten zwei Jahre und die vergangenen Aktivitäten.

AsF besucht FrauenOrt Wilhelmine Siefkes in Leer

Die Frauen der AsF Hage (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) besuchten die Stadt Leer als eine der vielen „Frauenorte“. Die Fremdenführerin informierte die Gruppe ausführlich über die Lehrerin und Schriftstellerin Wilhelmine Siefkes. Der frauenORT Wilhelmine Siefkes in Leer entstand in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten, dem Stadtarchiv und der Stadtbibliothek der Stadt Leer und wurde am 20. März 2011 in Leer eröffnet.

Erstes Frauenfrühstück im Heimathafen

Die AsF Samtgemeinde Hage hatte zum Frauenfrühstück im Heimathafen Hage eingeladen. 86 Frauen aus der Samtgemeinde Hage waren der Einladung gefolgt! Gerlinde Backer, AsF Bezirksvorstand Weser-Ems und Frauke Jelden, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Aurich, sorgten mit ihren Beiträgen für einen sehr informativen und gelungenen Vormittag.

Neue Frauenparkplätze beim SEBI

Auf Initiative der Hager AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) konnten auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Edeka-Sebi im Zentrum von Hage zwei Mutter-Kind-Parkplätze eingerichtet werden.

Werbung für den Mindestlohn

von links nach rechts:Heike Strand, Volma Dzubigella, Renate Janssen, Hans-Dieter Haase und Sophia Ulferts-Dirksen Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und Landtagsabgeordneter Hans-Dieter Haase warben auf dem Wochenmarkt in Hage für Mindestlöhne. Die Bürger haben gern ihre Unterschriften dafür…

Sozialdemokratinnen im Teemuseum

Im April besuchte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) die Theateraufführung zum Thema „Frauenort Recha Freier“ (8. April) und das Teemuseum in Norden (22. April).

Warum gibt es frauenOrte?

Um eine Antwort auf die Frage, warum es frauenOrte gibt, zu finden, trafen sich die AsF-Damen aus Hage am 15.10.2016 in Norden zu einer Führung. Irene Oltmanns von den Norder Stadtführern gab einen Einblick in dieses Thema. 25 frauenOrte gibt es in Niedersachsen. Historische Frauenpersönlichkeiten werden in den Städten und Gemeinden vorgestellt.