Udo Schmidt ist neuer Bürgermeister in Berumbur

Udo Schmidt, Bürgermeister in Berumbur

In der Ratssitzung am Donnerstag, 29.4., wurde Udo Schmidt einstimmig gewählt. Er übernimmt das Amt von Cornelius Peters, der sich Ende des vergangenen Jahres 2020 aus der Kommunalpolitik zurückgezogen hat. In einer kurzen Ansprache dankte Udo Schmidt dem Rat für das Vertrauen.

„Die Rolle des Bürgermeisters ist anspruchsvoll und besitzt eine hohe Verantwortung, aber ich verspreche, mich mit ganzer Kraft für mein geliebtes Berumbur einzusetzen. Wir werden gemeinsam mit den Bürgern das Dorf weiterentwickeln und seine liebenswerte Art erhalten. Vor allem setze ich auf Gemeinschaftsgefühl und ein Miteinander in der Nachbarschaft. Ich bin für jeden ansprechbar“, sagte Udo Schmidt.
Er dankte Cornelius Peters für seine lange und erfolgreiche Arbeit als Bürgermeister. Auch dankte er abschließend Agnes Bracklo für ihre Arbeit als stellvertretende Bürgermeisterin.
Gabriele Goldenstein rückt für Cornelius Peters  in den Gemeinderat Berumbur nach. Im Verwaltungsausschuss gibt es folgende Änderungen: Zur Vertretung für Udo Schmidt wurde Heidrun Schmidt-Pflüger benannt, Agnes Bracklo wird von Roolf Holling vertreten.